Datenschutzerklärung der FEWA Immobilienverwaltung

GmbH in Bezug auf die Nutzung der Webseite
http://www.fewa-immobilien.de/

Datenschutzerklärung der FEWA Immobilienverwaltung GmbH in Bezug auf die Nutzung der Webseite http://www.fewa-immobilien.de

1. Einleitung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Webseite www.fewa-immobilien.de/ („Webseite“) von uns, der FEWA Immobilienverwaltung GmbH, erhoben, verarbeitet und/oder genutzt (im Folgenden zusammengefasst als „Verarbeitung“) werden. Die FEWA Immobilienverwaltung GmbH verarbeitet personenbezogene Daten um seine Dienste den Kunden anzubieten. Per-sonenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identi-fizierbare natürliche Person beziehen.

2. Verantwortliche Stelle

Die FEWA Immobilienverwaltung GmbH („FEWA“ oder „Wir“ oder „Uns“) ist die verantwortli-che Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite. Unsere Kontaktdaten lauten:

FEWA Immobilienverwaltung GmbH
Caffamacherreihe 7
20355 Hamburg
Tel.: 040 609 005 00
Fax.: 040 609 005 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Datenschutzbeauftragter

Unsere/n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie unter der oben genannten Postadresse mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“ oder unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

4. Zweck der Datenverarbeitung

Soweit im Rahmen der Nutzung der Webseite personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies allein um die ordnungsgemäße Bereitstellung der Webseite und der dort den Nutzern zur Verfügung gestellten Funktionalitäten zu ermöglichen.

5. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Soweit nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung nicht weiter spezifiziert, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite und der dort bereitgestellten Funktionen Art. 6 Abs. 1 lit. b) der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Daneben kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf ein berechtigtes Interesse gestützt werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Aufrechterhaltung der Funktion der Webseite liegt in unserem berechtigten Interesse.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, stellt Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 lit a. DSGVO). Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit, auch mündlich, mit Wirkung für die Zukunft und ohne die Angabe von Gründen zu widerrufen.

6. Anonyme Datenerhebung

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden nur zur Fehleranalyse und technischen Verbesserung unseres Web-Services genutzt. Empfänger dieser Daten sind die PGH IT und wenn erforderlich, von uns  beauftragte IT-Dienstleister. Diese Protokolldaten werden zudem anonymisiert verarbeitet, weshalb dadurch kein Personenbezug mehr hergestellt werden kann. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

7. Formulare zur Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Webseite diverse Formulare zu nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierbei erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns unmittel-bar über die Dateneingabemaske zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zur Verfü-gung stellen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Dateien hochzuladen, um Ihre Anfrage zu ergänzen. Sofern die von Ihnen hochgeladenen Dokumente personenbezogene Daten enthalten, sollten Sie stets sicherstellen, zur Weitergabe dieser Daten berechtigt zu sein.

a) Allgemeines Kontaktformular
Um Informationen zu unseren Wohnungen zu erhalten, haben wir auf unserer Webseite ein allgemeines Kontaktformular eingerichtet, über das wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten: Vorname, Nachname, Firma, Anschrift, E-Mail Adresse.

Ihre uns im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten personenbezogenen Daten werden für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene Administration verwendet.

b) Mietinteressentenbogen
Wenn Mietobjekte zur Vermietung zur Verfügung stehen, können Sie zu diesen Mietobjekten über das Portal www.immoscout24.de unseren Mietinteressentenbogen ausfüllen.

Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir, um Ihnen auf Ihre Wünsche zugeschnittene Wohnungsangebote zuzusenden.

Dabei verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten des Interessenten:

  • persönliche Identifikationsdaten (Vorname, Nachname, Firma, Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer und E-Mail Adresse)
  • Besitz und Inhalte eines Wohnungsberechtigungsscheines
  • Individuelle Wünsche zur Wohnung

Die Speicherung Ihrer über den Mietinteressentenbogen übermittelten personenbezogenen Daten für die Dauer von 12 Monaten sowie die Zusendung von Wohnungsangeboten erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, die die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung bildet.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen indem Sie sich an die in Abschnitt 2. oder 3. dieser Erklärung genannten Stellen wenden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben davon unberührt.

c) Formular zur Schadensmeldung
Zur Meldung und Beschreibung von Schäden in einer unserer Wohnungen können Sie unser Formular zur Schadensmeldung nutzen.

Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich für die mit der Schadensmeldung verbundene Administration. Ihre dafür übermittelten personenbezogenen Daten löschen wir nach Beendigung des Schadensvorgangs, soweit es sich nicht um solche personenbezogene Daten handelt, die wir bereits im Rahmen des mit Ihnen bestehenden Mietvertrags verarbeiten.

d) Formular zur Firmenbewerbung
Wenn Sie ein Unternehmen aus der Handwerks- oder Dienstleistungsbranche sind, können Sie unser Firmenbewerbungsformular nutzen, um sich bei uns vorzustellen.

Dabei werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Firma und Firmenanschrift, Name des Ansprechpartners, Telefonnummer und E-Mail Adresse. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden als Grundlage zur Führung einer Geschäftsbeziehung verwendet.

8. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir setzen Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen sowie für den Versand von Informationen.

9. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert soweit und solange dies für die von uns verfolgten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Wenn Sie die von uns auf unserer Webseite bereitgestellten Funktionen nutzen, z.B. Anfragen an uns stellen oder Informationen zu unseren Wohnungen erhalten möchten, speichern wir Ihre in diesem Zusammenhang erfassten Daten bis zur Erledigung bzw. Beendigung des jeweiligen Vorgangs. Soweit über diesen Zeitpunkt hinaus gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen, die eine weitere Speicherung Ihrer Daten vorsehen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben.

10. Rechte der Betroffenen

a) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Übertragung, Art. 15 ff. DSGVO
Wir geben Ihnen gerne auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden. Sollten Ihre gespeicherten Daten unrichtig sein, so haben Sie einen Anspruch auf entsprechende Berichtigung oder Einschränkung. Sie haben zudem das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, wenn der Zweck für die Verarbeitung der Daten wegfällt oder sonstige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Übertragung Ihrer Daten.

b)  Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die in dieser Datenschutzerklärung dargestellte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Vorschriften verstößt, können Sie hiergegen unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, Beschwerde bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einlegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Straße 22
20459 Hamburg
Tel.: 040 4 28 54 - 40 40
E-Fax: 040 4 279 - 11811
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die in Abschnitt 2. und 3. genannten Stellen gerichtet werden.